Diese Webseite nutzt Cookies im Rahmen von Google Analytics. Mehr im Disclaimer (Unten)

Aktueller Zustand

Nebenbahn

Unsere H0 Modellbahnanlage besteht aus knapp 40 Segmenten und erfordert eine Stellfläche von rund 200m².

Der Fahrweg für einen kompletten Umlauf auf der zweigleisigen Hauptstrecke beträgt über 100m ud dauert mehr als 4 Minuten. Andere Züge brauchen bis zu 20 Minuten, bis sie ihr Ausgangsgleis wieder erreichen.

    Neben einer Vielzahl von Details sind auf den Anlagenteilen folgende Themen zu sehen:
  • zweigleisige Hauptstrecke mit einem 7 gleisigem Durchgangsbahnhof
  • eine eingleisige Nebenstrecken mit Durchgangs- und Endbahnhöfen
  • Anschlussgleis zum Kalkwerk
  • Betrieb mit FallerCar-Modellen
  • eine H0m Schmalspurbahn
  • eine H0f Grubenbahn
  • ein offen gestalteter Schattenbahnhof (Pool) für bis zu 45 Zuggarnituren
  • ein offen gestalteter Nebenbahn-Schattenbahnhof (über dem Pool) für 4 Zuggarnituren
  • ein offen gestalteter Nebenbahn-Schattenbahnhof für 3 Zuggarnituren
  • Live-Bilder aus der Sicht eines Modell-Lokführers durch einen selbst entwickelten Videozug
Steuerstand

Steuerung

Die Anlage ist mit zwei MpC-Steuerungen ausgerüstet.
Die erste Steuerung der Hauptstrecke wird von einer MpC-Steuerung und zwei Elektroniken von Gahler & Ringstmeier betrieben.

Hauptbahn:

  • 58 Hauptblöcke
  • 43 Hilfsblöcke
  • 126 Belegtmelder
  • 74 Weichen
  • ca. 55 Lichtsignale
  • ca. 18 Formsignale
  • 30 Züge
    (davon 7 Personen-Wendezüge, 9 Personenzüge, 11 Güterzüge, 1 Doppeltraktion, 2 Einzelloks)

Die zweite Steuerung steuert die Nebenbahn wird von einer MpC-Steuerung und einer Elektroniken von Gahler & Ringstmeier betrieben und mündet die in die Hauptstrecke.

Nebenbahn:

  • 16 Hauptblöcke
  • 9 Hilfsblöcke
  • 29 Belegtmelder
  • 21 Weichen
  • ca. 15 Lichtsignale
  • ca. 4 Formsignale
  • 6 Züge
    (davon 4 Personen-Wendezüge, 1 Güterzug, 1 Einzellok)

Die zwei MpC-Steuerungen sind über MpC PC-KOM verbunden. Es wurde ein Betrieb mit Ausfahrautomatik, Zugtypen, Längenautomatiken, Staffellauf, Route, Fahrauftrag, uws. gezeigt.

MpC-Bildschirmstellwerk:

Insgesamt 6 Computer mit insgesamt 8 Bildschirmstellwerken von Dr.-Ing. Ralf Hagemann, wobei 5 Bildschirmstellwerke mit der Hauptbahn im Netzwerk verbunden sind und 4 Bildschirmstellwerke mit der Nebenbahn im Netzwerk verbunden sind. Auf einem Walkaround-Touch-Notebook konnte Drahtlos per WLan mit Hilfe von Touch-Funktionen die Anlage gesteuert werden.