Diese Webseite nutzt Cookies im Rahmen von Google Analytics. Mehr im Disclaimer (Unten)

17. Modellbahnausstellung im Franziskanerkloster

Der Umbau der Anlage ist weiter vorangeschritten. Wurde zur letzten Ausstellung noch viel Holz gezeigt, hat die "Baustelle" ein neues Gesicht. Seit dem Vergangenen Jahr wurde der Bahnhof nochmals umgebaut und alle Weichen mit hohem Aufwand kurzschlußfest gemacht. Auch konnten alle Weichen digital geschaltet werden.

Kloster2010 5

Florian schaltet den Fahrweg der NordWestBahn, während Thomas im Hintergrund einem Besucher die eingebaute Weichensteuerung von mb-tronic erklärt.

Die neuen Streckenmodule befinden sich in einem fortgeschrittenen Baustadium. Dominierten mehrere Wochen vor der Ausstellung noch Holz, Gips, Styrodur und braune Farbe, so war im Franziskanerkloster schon eine weitgehend fertige Landschaft zu sehen. So waren in den letzten Tagen über 500 Bäume gepflanzt worden.

Kloster2010 5

Sieht man die Anlage vor lauter Bäumen nicht?

Auch wenn der erste Eindruck des entstehenden Kalkwerks schon bestand, wird sich hier - wie im Bahnhof - bis zur nächsten Ausstellung noch viel ändern.

Kloster2010 5

Die Rückkehr auf den ursprünglichen Ausstellungstermin hat sich bewährt: Nachdem in 2009 die Einnahmen aus der Ausstellung und damit die Spendensumme auf rund 3.600,-€ zurückgegangen war, konnten in diesen Jahr stolze 5.094,91€ übergeben werden.

Kloster2010 5

Schwester Antoniette mit einigen der ehrenamtlichen Helferinnen der Wärmestube

Kloster2010 5

Gruppenbild mit Dame - 14.11.; 20:40 Uhr - und alles ist abgebaut

Datum
13. - 14.11.10
Zeit
10 - 18 Uhr
Kloster