Diese Webseite nutzt Cookies im Rahmen von Google Analytics. Mehr im Disclaimer (Unten)

Welt des Modellbaus 2016 XXL

Haertel2016

 

Bericht

Am 14.02.2016 fand in Osnabrück zum nunmehr 15. Mal die von den Eisenbahnfreunden Osnabrück organisierte „Welt des Modellbaus XXL 2016“ statt. Auf rund 4000 m2 zeigen fast 60 Aussteller, Vereine und Einzelpersonen in drei Hallen und auf dem Freigelände eine Vielzahl von Attraktionen aus den Bereichen Plastik- und Kirmesmodellbau, RC-Modellbau und natürlich Dioramen- und Modelleisenbahnbau.

Für die Fans des RC-Modellbaus wurden nicht nur viele Modelle gezeigt, sondern auch vorgeführt. Hierfür standen ein Wasserbecken für den Schiffsmodellbau, ein Renn-, ein Gelände- und ein Straßenparcours für Automodelle und Flugzonen für Heli- und Quatrocopter bereit. Die Turbinen von Düsenjets wurden im Stand vorgeführt.

Aus Sicht des Veranstalters standen natürlich die Eisenbahnexponate im Vordergrund. Die ArGe Spur 1 aus Hannover zeigte auf über 400m² was mit und in der Spur 1 möglich ist. Die Detailflut wurde durch die Dioramen von Hartmut Stöver – ebenfalls in 1:32 – getoppt. Zu dieser Spurweite passten die Exponate der Lokschmiede Neuhof aus Butjadingen – Burhave und der SPURENbereiter aus Bonn.

Sabine Bünnig von Bünnig-Modellbau hatte als Überraschung die ersten zwei Giebelhäuser von Osnabrücker Marktplatz mitgebracht. Die gesamte Häuserzeile soll in H0, 0 und 1 erscheinen.

Uwe Teichmann aus Karlsruhe zeigte mit mehreren Kursteilnehmern am Stand von jb Modellbahnservice, wie individuelle Baumkunstwerke entstehen.

Das Thema Straßenbahn wurde durch den Club Linie 11 aus Bremen und den Kenner der Osnabrücker Straßenbahn, Alfred Spühr, repräsentiert.

Die Anlage der Spur G Freunde Lengerich war ebenso zu sehen wie die von Familie Winkelmann - „Modellbahn Diepholz“ in Spur N. Mit Felix Winkelmann war nicht nur der jüngste Aussteller, sondern auch das jüngste MOBA-Mitglied vor Ort. Erstmals konnten in Osnabrück Aussteller aus den Niederlanden begrüßt werden. Neben mehreren Einzelpersonen und der Modellbahnvereinigung Zwolle konnte Frans Staal seine Anlagensteuerung PiCommIT vorführen.

Kinder und Jugendliche kamen voll auf ihre Kosten. Neben der Möglichkeit, beispielsweise kostenlos Modelle zu basteln oder mit einer Carrerabahn gegen einen Computer zu fahren, konnte auch zum Regler gegriffen werden. Helmut Liedtke, Jugendbeauftragter des MOBA, hatte mit Mitgliedern der ModellbahnAG des Annette von Droste Hüllshoff Gymnasiums Dülmen neben dem von „Die Modellbahn“ im letzten November in München bekannten Wiegespiel ein neues Rangierspiel mitgebracht. Den erfolgreichsten Teilnehmern konnten attraktive Waggonmodelle überreicht werden.

Insgesamt besuchten an diesem Tag über 4000 Personen die „Welt des Modellbaus XXL 2016“. Die Besucher hatten teilweise auch eine größere Anreise auf sich genommen, so z.B. ein Gast aus Erfurt. Die nächste „Welt des Modellbaus XXL“ findet im Februar 2017 statt.

Bericht im Mobaforum Modelleisenbahn

  • Arge Spur 1 Hannover
  • Bünnig Modellbau
  • Dirks Eisenbahnbude
  • Frans Staal (H0, N)
  • Hartmut Stöver Dioramen (1)
  • J.B. Modellbahnservice GmbH
  • L. Nostheide Realschule Lechenich
  • Lokdoktor Klaus-Peter Lindenau
  • Mitmach-Spiele
  • Modellbahn Diepholz (N)
  • Modellbahnshop B51
  • Modelleisenbahnclub Zwolle
  • PiCommIT
  • Spur G Freunde Lengerich

Plastikmodellbau

  • Greif Trucks
  • Kleinkunst-Werkstatt Harald Renna
  • Modellbau – Freunde – Lohne
  • Rides Modellbau H.k.m.b Karussell Manufaktur
  • RC-Modelle
  • DM Modellbau
  • Jochen Hofmann Schiffsmodellbau
  • MFC Osnabrück
  • Mini-Truck-Club Osnabrück e.V.
  • Multicopter – Peter Kolkmeyer
  • RCCC Hilter e.V.
  • RC-Stuntman
  • Schiffsmodellbauclub GMHütte

Sonstiges

  • Armin Ludolph Eisenbahnsouveniers
  • Bastelgarten
  • Cafeteria
  • Eisenbahntradition Metelen
  • pitzers art
  • Tombola
Datum
14.02.16
Zeit
10-18 Uhr
Ort
Autohaus Härtel
Adresse
Mindener Straße 100 49084 Osnabrück Deutschland
Härtel
Plakat

Plakat